Südkurier 10. Mai 2019

Künstler präsentieren sich mit Broschüre und Aktionstag

Überlingen hat einen neuen alternativen Stadtführer, in dem unter anderem Künstlerateliers augeführt sind: „Schöne Dinge am See" heißt der Zusammenschluss. Filzkünstlerin Berta Knab hatte die Idee bereits vor fünf Jahren, rechtzeitig vor der Landesgartenschau sollte es realisiert werden. Am Samstag, 11. Mai findet ein erster Aktionstag von 11 bis 17 Uhr statt. Unter anderem zeigt das Atelier Ulrich Buckenmaier die Verarbeitung von Blattgold und beantwortet Fragen zur Restaurierung. Das Skid-Atelier Goldbach, die Städtische Galerie Fähnle und das Atelier der Malerin Sabine Braisch in Andelshofen sind mit dabei. Im Bild von links: Lisa Lorenz, Sigrun Janiel, Manu Armbruster, Therese Brückmann-Olivier und Berta Knab mit dem neuen Stadtführer.



Projekt

Möchten Sie das Projekt Schöne Dinge am See unterstützen? Möchten Sie Teilnehmer im Netzwerk sein, haben Sie ein besonderes Angebot, das unsere Stadt bereichert?

Melden Sie sich bei unserer Netzwerkinitative
Christiane Dessecker, Felizitas Deffner oder Berta Knab

 

Sie möchten gerne einen Gast-Teilnehmer-Eintrag im Netzwerk auf unserer Website? Dann bitte bei Manu Armbruster melden.

mail@manu-colours.de, tel 07551 94 80 00

Kontakt

Christiane Dessecker
christiane.dessecker@gmx.de
tel 0152 33 98 29 66

 

Felizitas Deffner  
info@fd-schmuckwerk.de  
tel 07551 947 40 46

Berta Knab  
berta-knab@t-online.de 
tel 07551 91 61 87